Sonntag, 28. Januar 2018

Was muss das muss... oder die 1. Ausfahrt im 2018

Sonntag Morgen.

Corinne ist erstaunlich früh auf. Ein kurzer Blick aus dem Fenster.
Nä-ä... sieht nicht amächelig aus.
Wir lassen uns das Frühstück schmecken. Ich erkenne eine leichte Unruhe bei meinem gegenüber. Immer wieder wandert der Blick aus dem Fenster.
Seit der letzten Motorrad Tour sind es beinahe zwei Monate her. Langsam machen sich Entzugserscheinungen bemerkbar.
Irgend etwas stand irgendwie immer im Weg. Wenn nicht etwelche Verpflichtungen, dann schlechtes Wetter.

Für mich passts, ich „müsste“ heute nicht vor die Türe.
Also ab aufs Sofa und vor die Kiste, „Schellen Ursli“ von Xavier Koller.

„Du-u, wettsch Du ned go Töff fahre?“
40 Minuten später, wir rollen aus der Garage. Voll tanken, Luft kontrollieren.
Gränichen, via Rütihof und Richtung Schöftland.
Reitnau. Im Sommer findet hier jeweils das Bergrennen statt.
Weiter Richtung Pfaffnau, Melchnau.
 Über die Lüderenalp gehts Richtung Blappbach.




 Schallenberg, der Parkplatz fast leer.
 Gurnigel, zwischenzeitlich Sonne und blauer Himmel. Herrlich.






Durchs Emmental gehts nach Hause.
Mittlerweile ist es dunkel geworden.
Zum Abschluss und zur Feier des Tages gibt es ein Fondue.


Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen