Dienstag, 25. August 2015

Scooter fahren von der Plose nach St. Andrä

7 Uhr, ein kurzer Blick aus dem Fenster, Regen. Wir ziehen uns nochmals die Decke über die Nasenspitze. 

Die Motorräder bleiben in der Garage und wir noch ein wenig im Bett. 

Um neun raffen wir uns dann doch auf und kämpfen uns zum Frühstücksbuffet durch. 
Das Hotel ist voll belegt und wir nicht die einzig hungrigen Gäste. 

Wir haben Gratistickets für die Plosen Bergbahn erhalten, machen uns auf zur Talstation und mit der Gondelbahn hoch zum Gipfel 


Schon wieder hungrig, gibts Kuchen und so etwas ähnliches wie Kaffee. Brrrrrr... Ein grausliges Gebräu. 



Die Aussicht geniessen wir trotzdem. 



Ins Tal gehts mit gemieteten Scootern. 
Ein spontaner Entscheid den wir nicht bereuen. 
Ein "bäriger" Spass wie uns die Bedienung im Berg Restaurant vorausgesagt hat. 


Wir lassen es krachen. Werden ordentlich durchgeschüttelt. 


Die Fahrt macht riesig Spass. 

Von der Talstation führt ein kurzer Spaziergang direkt zu unserem Hotel. 
Vorbei an einem kleinen Wasserfall. 



Nun noch kurz in den Hotelpool. Und dann an den Futtertrog. 
Ich höre ein Wienerschnitzel meinen Namen rufen. 


Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen